+43 [1] 403 89 56-0

Das war die WID 2019

Schon zum 13. Mal fand im Messezentrum in Wien die WID - die größte Dentalmesse Österreichs – statt. Für die Heintel-Division „HeiDent“ war es in diesem Jahr der fünfte Einsatz im Rahmen der Messe. Dieses „kleine“ Jubiläum feierten die Dentalexperten mit einem rundum neuen Messestand. Dieser erstrahlte nicht nur im neuen Corporate Design der Heintel-Gruppe, sondern setzte vor allem starke Produktakzente und inhaltliche Schwerpunkte. Die Resonanz der Messebesucher auf das neue HeiDent-Konzept war überwältigend.

„Ich komme jedes Jahr zur WID um mich über Branchenneuigkeiten zu informieren und den direkten Austausch mit Dentalexperten zu suchen. Die neue und moderne Positionierung von HeiDent hat mich in diesem Jahr besonders angesprochen. Ich hatte Gelegenheit mich sehr intensiv mit den Kollegen auszutauschen."

Ein Messebesucher

Der Produktfokus lag in diesem Jahr auf Schweizer Bohrern von Intensiv, Knochenaufbau- und Füllmaterial von Medbone sowie hochwertigen Instrumenten von KLS Martin. Dank langjähriger, nachhaltiger Partnerschaften mit allen Herstellern legen die HeiDent Experten bei Messepräsenzen vor allem einen Schwerpunkt auf persönlichen Austausch und Beratung rund um die Produktpaletten. „Gerade die WID gibt mir die Möglichkeit im Rahmen direkter Gespräche Kunden und Interessenten zu informieren und zu beraten aber gleichzeitig auch selbst viel Input für die Weiterentwicklung unserer Produktpalette und die Bedürfnisse und Problemstellungen der Anwender mitzunehmen“, bestätigt David Jelenko, Business Unit Leiter HeiDent der Heintel-Gruppe.