+43 [1] 403 89 56-0
en
Shop

BioSentry

Das BioSentry Versiegelungssystem verhindert die Entstehung von einem Pneumonthorax nach einer Lungenpunktion.
Produktgruppe
MED. Diszipline
Hersteller
Divisionen

AngioDynamics beschäftigt sich bereits seit 1988 mit der Entwicklung von innovativen medizinischen Behelfen, um eine sichere und qualitativ hochwertige Versorgung von chronischen und akuten Krankheitszuständen in der vaskulären, peripheren vaskulären und onkologischen Medizin zu garantieren. 

Die einzige wirksame Methode zur Verhinderung von einem Pneumonthorax

Das BioSentry Versiegelungssystem wurde speziell zur Vorbeugung und Behandlung biopsiebedingter Pneumothoraxe entwickelt. 

Nach der perkutanten Lungenbiopsie wird ein selbstexpandierender Hydrogelpropfen in den Pleuraraum eingeführt, der die Punktion optimal abdichtet. 

Weitere Produkteigenschaften:

  • genaue Platzierung dank Tiefenmarkierungen 
  • CT-geführte Messungen 
  • spezieller Verriegelungsmechanismus 
  • ergonomische Stützsäule 
  • vollständig resorbierbarer, synthetischer und gewebefreundlicher Hydrogelpropfen aus Polymer
  • koaxiale Nadel und koaxialer Adapter
So funktioniert das BioSentry Versiegelungssystem
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an den Anbieter übermittelt werden. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Bestellinformationen

BioSentry
Verschlussdevice für Lungenpunktionen
Art. Nr.:
K21768022019S